Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Unser Verein nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Nutzungsdaten
Für die Nutzung unserer Internetseite ist eine Preisgabe personenbezogener Daten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei jedem Zugriff auf eine unserer Seiten werden Daten über Ihren Besuch auf der Internetseite in einer Protokolldatei gespeichert. Durch unseren Webhoster werden uns diese Protokolldateien und aufbereitete Nutzungsstatistiken zur Verfügung gestellt. Diese Daten sind
nicht personenbezogen, wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontaktdaten
Für bestimmte Angebote und Dienstleistungen benötigen wir im Einzelfall personenbezogene Daten. Die in diesem Fall von Ihnen freiwillig, beispielsweise per Email, angegebenen Daten werden von uns nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck verwendet (z.B. zur Kontaktaufnahme). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Besondere Hinweise für unsere Vereinsmitglieder und Fördermitglieder:

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir entsprechend der EU-DSGVO zweckgebunden und auf das notwendige Maß beschränkt. Die Verarbeitungszwecke im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft/Fördermitglied sind: Stammdatenpflege, Zahlungsverkehr (Mitgliedsbeitrag und Spenden), Versand des Jahresberichts sowie Informationen zum Verein und zu Spendenprojekten. Mögliche Datenkategorien sind Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, das Jahr Ihres Vereinsbeitritts sowie Ihre Bankdaten, wenn Sie mit uns die Zahlung Ihres Mitgliedsbeitrags per Lastschrift vereinbart haben.
Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch bzgl. der Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können außerdem die Einwilligung zur Be- und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass Sie nicht weiter als Mitglied/Fördermitglied bei uns geführt werden können, da Ihre Daten für verschiedene Zwecke (Einladung zur Mitgliederversammlung, Abrechnung Mitgliedsbeitrag etc.) notwendig sind. Ein Widerruf hat schriftlich zu erfolgen. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per
E-Mail: foederverein@telefonseelsorge-dresden.de oder postalisch an: Förderverein TelefonSeelsorge e.V.; c/o IB Dr. Scheffler & Partner; Fiedlerstraße 4; 01307 Dresden.

Die Rechte Betroffener auf Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie Einschränkung und Widerspruch der Verarbeitung

Im Rahmen der Rechtsnormen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gem. Artikel 21 DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn der Zweck für ihre Speicherung entfällt (z.B. Beendigung/Kündigung der Mitgliedschaft) und keine Rechtsnorm (Aufbewahrungsfrist) die Beibehaltung der Daten vorsieht. Es gelten die Vorgaben des Artikel 17 DSGVO sowie § 35 BDSG-neu.


Verarbeitende Stelle bzw. Verantwortlicher
Verarbeitende Stelle bzw. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ist der Förderverein TelefonSeelsorge Dresden e. V., vertreten durch den Vorstand.
Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail unter foerderverein@telefonseelsorge-dresden.de.